HomeOffice-Toolbox

Wenn homeoffice, dann richtig - mit gwl

Evaluierung - Planung - Umsetzung - Nachbetreuung

GREEN WORKING LIFE

bietet

HomeOffice-Training

aus einer Hand

Für Mitarbeiter, mittleres Management und die Führungsebene

Eine Idee in tausenden geht ihren Weg... 

Die HO-Toolbox im Überblick

Warum HomeOffice-Training?

"Homeoffice kann Jeder! Was gibt es da schon zu lernen?!" Sehr gut! Dann los! Der Großteil der Arbeiten-den hat in der Zeit des Shutdowns jedoch deutlich gemacht bekommen, dass Homeoffice alles andere als leicht ist. Wer die Potentiale aber erkannt hat und dazulernen will, ist bei GWL richtig.

Warum überhaupt HomeOffice?

Um - ganz ohne Pandemie-Situation im Nacken - generell ressourcen-schonend arbeiten zu können. Gut funktionierendes Homoffice macht uns wieder zu Steuermann/-frau der eigenen Zeit. Rückt das Leben wieder in den Fokus und schont dabei die Umwelt. Ein WinWin im Zeichen der Arbeitswelt 4.0.

Potential erkennen und fördern!

Der Mensch und das virtuelle Arbeiten sprechen oft noch nicht die gleiche Sprache. GWL bringt beide Potentiale an einen Tisch - zum Vorteil des Arbeitenden, des Unternehmens und nicht zuletzt der Umwelt durch weniger CO2-Ausstoß. "Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile." (Aristoteles)

Wie unterstützt GWL?

Ich begleite Sie auf dem Weg in die Arbeitswelt 4.0. Mittels intensiver Schulungen in Gruppen oder 1:1 konzentriere ich mich auf die fehlenden Softskills, während meine fachlichen Partner den Bereich IT und Datensicherheit übernehmen.

Warum GWL?

Die HomeOffice-Toolbox ist im Herbst 2019 - eine gute Weile vor Corona - entstanden. Es ist meine Überzeugung, dass diese Form des Arbeitens, mit ein wenig Unterstützung, nicht nur sehr gut funktionieren kann, sondern die Zukunft des Arbeitens bildet.

Was kann GWL nicht?

Nicht jedes Unternehmen ist für die optimale Umsetzung von Homeoffice geeignet. Die Evaluierungsphase, der erste Schritt ins virtuelle Arbeiten, zeigt die individuellen Möglichkeiten rasch und eindeutig. GWL wird tätig, wenn sich der Aufwand auch rechnet.

Wer ist für mich danach da?

Oftmals fängt die Softskillarbeit erst so richtig an, wenn die erste Umset-zungsphase vorbei ist. In der Praxis zeigt sich, vor allem in diesem Bereich, wo noch hingeschaut und verbessert werden sollte. Ich begleite Sie und Ihr Team so lange bis die HomeOffice-Toolbox vollständig umgesetzt werden konnte.

Die neue Arbeitswelt gemeinsam erobern!

Auf dem Weg ins digitale Arbeiten stellen sich viele neue Fragen auf ganz unterschiedlichen Ebenen. Es ist mir ein Anliegen Sie genau da abzuholen, wo Sie im Unternehmen, mit Ihrem derzeitigen Softskillset und bisherigen Erfahrungen stehen. Mein Angebot wird für jeden Kunden individuell angepasst um gemeinsam beste Ergebnisse erzielen zu können.

Newsletter abonnieren